fbpx

WETTBEWERB: KlimaSichten – Mit Weitblick in die Zukunft

WETTBEWERB: KlimaSichten – Mit Weitblick in die Zukunft

Datum:
31.08.2018
00:00 Uhr

Der kreative Klimaschutzwettbewerb für Mecklenburg-Vorpommern

Bereits zum vierten Mal richtet das Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern einen landesweiten Klimaschutzwettbewerb aus. Ziel des Wettbewerbs ist, die öffentliche Aufmerksamkeit für die Themen Klimaschutz und Klimawandel zu erhöhen. Er soll dazu anregen, über diese Themen nachzudenken, sie ins Bewusstsein und ins Gespräch zu bringen.

Das Energieministerium freut sich auf Beiträge, die das Thema Klima künstlerisch aufgreifen, die Lust machen auf spannende Klimaschutzaktionen, den Klimawandel kritisch beleuchten und Klimafolgen visuell einfangen oder innovative Lösungen für die Zukunft entwickeln.

Eine Jury wählt die besten Beiträge in jeder Kategorie aus.

Die Gewinner werden mit Preisgeldern im Gesamtwert von 15.000 € prämiert.

Die Preisverleihung findet am 25. September 2018 in der IHK zu Schwerin statt.
Ausgewählte Beiträge werden im Rahmen der 5. Regionalkonferenz Klimawandel Norddeutschland am 26. September in der IHK zu Schwerin ausgestellt.

Bewegen Sie uns mit Ihrem Beitrag!

Den Flyer zum Wettbewerb können Sie hier einsehen:Flyer Klimaschutzwettbewerb

Jury:

Sabine Matthiesen, Geschäftsführerin des Filmbüros M-V
Stephan Latzko, Klimaschutzbeauftragter der Hansestadt Stralsund
Peter Kranz, Leiter des Landesmarketings M-V
Stefanie Riech, Künstlerische Leiterin der Medien- und Informatikschule Greifswald



Bewerbungsverfahren

Bewerben können sich Einzelpersonen jedes Alters oder Gruppen (z.B. Schulklassen) aus dem Land Mecklenburg-Vorpommern. Nutzen Sie für Ihre Bewerbung einfach das Online-Formular unter https://klimasichten.de/und laden Sie dort ein Foto Ihres Beitrags hoch. Vielversprechende Beiträge werden vom Wettbewerbsbüro im Original angefordert – zur Vorlage für die Jury.

Alternativ können Sie den ausgefüllten Bewerbungsbogen (pdf) zusammen mit einem Foto Ihres Beitrags per E-Mail zusenden an: klimasichten@em.mv-regierung.de  oder auf dem Postweg an folgende Adresse schicken:

KlimaSichten | Referat 320
Ministerium für Energie, Infrastruktur und Digitalisierung Mecklenburg-Vorpommern
Schloßstraße 6-8
19053 Schwerin

Das E-Mail-Postfach ist auf 30 MB begrenzt. Bei größeren Datenmengen schicken Sie einen Datenträger.
Wenn Sie mögen, können Sie Ihren Beitrag auch im Original einreichen. Beachten Sie bitte hierzu die Teilnahmebedingungen unter https://klimasichten.de/

  • downloadWettbewerbs-Flyer
    205.62 KB