fbpx

27.10.2020

Deutscher Umweltpreis für Energieeffizienz und Erneuerbare im Unternehmen

150 Jahre alt und trotzdem auf dem neuesten Stand in Sachen Ressourcenschonung und Energieeinsparung: Die Blechwarenfabrik Limburg GmbH. Gestern verlieh die Deutsche Bundesstiftung Umwelt den Deutschen Umweltpreis. Mit einem Preisgeld von 250.000 Euro wurden die beiden Geschäftsführer der Blechwarenfabrik Limburg – Annika und Hugo Sebastian Trappmann – ausgezeichnet. Die Fabrik verursacht mit Automation, Abwärmenutzung sowie Eigenversorgung aus erneuerbaren Energien jedes Jahr mehrere tausend Tonnen an CO2 weniger. 150 Verbesserungsvorschläge von Mitarbeitern wurden umgesetzt und trotz Digitalisierung und Automation gelang es alle 300 Mitarbeiter im Unternehmen zu halten. Nachhaltigkeit ganzheitlich abgebildet: Sozial, ökologisch und ökonomisch.

Hier geht´s zum Porträt der beiden Gewinner: Annika und Hugo Sebastian Trappmann:

Weitere Infos zum Deutschen Umweltpreis 2020 finden Sie hier.

 

Verfasst von: Kerstin Kopp