18.09.2021

MV: Energieversorgung zu 100 % aus Erneuerbaren bis 2035 möglich!

Das zeigt ein Szenario von Hannes Damm, Physiker am Max-Planck-Institut in Greifswald. Neben dem Ausbau erneuerbarer Energien ist dazu die Reduktion des Endenergiebedarfs um 49 % notwendig. Das größte Potenzial für den Ausbau erneuerbarer Energien sieht Damm im Bereich Photovoltaik: Für Freiflächen-PV beträgt dieses 22,5 %; für Dachflächen-PV sogar ganze 75 %.

Das ausführliche Szenario gibt´s unter folgendem Link.