fbpx

Online-Stammtisch: Abwärme nutzen im Unternehmen

Online-Stammtisch: Abwärme nutzen im Unternehmen

Datum:
20.04.2021
17:00 - 18:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Online

Anmeldung:
Anmeldungen bitte bis zum 20.04.2021 Hier kostenlos anmelden!

Wir laden Sie herzlich zu unserem MVeffizient-Online-Stammtisch zum Thema Abwärme nutzen im Unternehmen ein.

Dabei stellt unser Technischer Berater Arne Rakel zunächst die gängigen Abwärmequellen vor und zeigt Maßnahmen sowie Fördermöglichkeiten für die Nutzung von Abwärme auf.

Anschließend erläutert Dr. Roberto Lisker von der Technischen Hochschule Wildau, wie Zeolith-Ablufttrockner die Wärmerückgewinnung in Wellnesseinrichtungen maximieren können. Dirk Klein, Nachhaltigkeitsmanager im Haffhus Ueckermünde, zeigt zudem die Vorteile der Abwärmenutzung am Beispiel seines SPA-Bereichs auf.

Nutzen Sie die Chance und informieren sich über mögliche Maßnahmen und Fördermöglichkeiten in Ihrem Betrieb. Kostenlos und neutral!

Der Stammtisch wird mit edudip durchgeführt. Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum Meeting und weiteren Informationen. Die Teilnahme ist per Computer, Laptop, Tablet und Smartphone möglich.

Melden Sie sich jetzt an!



Programm

17:00 – 17:05 Uhr – Begrüßung

17:05 – 17:15 Uhr – Vorstellung der LEKA/Kampagne MVeffizient

Arne Rakel, Technischer Berater MVeffizient, LEKA MV GmbH

17:15 – 17:45 Uhr – Wärmerückgewinnung, Abwärmenutzung und Anlageneffizienzsteigerung

  • Abwärmequellen, Qualität von Abwärmeströmen
  • Nutzungsmöglichkeiten von Abwärme
  • Fördermöglichkeiten für Abwärmenutzungen

Arne Rakel, Technischer Berater MVeffizient, LEKA MV GmbH

17:45 – 18:15 Uhr – Zeolith-Ablufttrockner als Verstärker der Wärmerückgewinnung in Wellnesseinrichtungen am Beispiel des SPA-Bereichs im Haffhus Ueckermünde

Dr. Roberto Lisker, Projektingenieur, Technische Hochschule Wildau
Dirk Klein, Manager für Nachhaltigkeit und Digitalisierung, Haffhus GmbH

Ab 18:15 Uhr – Fragen und Antworten im Chat mit den Referenten

Unsere Referenten

Dr. Roberto Lisker

Dr. Roberto Lisker absolvierte sein Diplom- und Masterstudium an der Technischen Hochschule Wildau. Bereits im Rahmen seiner Diplomarbeit beschäftigte er sich mit dem Thema Wärmerückgewinnung. 2017 promovierte er an der Universität Rom. Seit 2010 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter, Teamleiter und Projektverantwortlicher an der Technischen Hochschule Wildau. Dort entwickelt er u. a. ORC zur Abwärmenutzung von Biogasanlagen, Abhitzekessel sowie einem zeolithbasierte Wäschetrockner.

Dirk Klein

Als Head Of Sustainability & Digitalization im Haffhus Ueckermünde engagiert sich Dirk Klein seit 14 Jahren für einen CO2-reduzierten Hotel- und Restaurantbetrieb. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass die heutige Energieversorgung der Hotel- und Ferienanlage am Stettiner Haff autark und ausschließlich unter Nutzung erneuerbarer Energien erfolgt. Weiterhin versucht er stetig die Energieeffizienz zu steigern, u. a. mit der Nutzung von Abwärme.

Arne Rakel

Der Maschinenbauingenieur für Energietechnik hat viele Jahre Ideen, Konzepte und Lösungen im Bereich der erneuerbaren Energien geplant sowie Energie- Wärme- und Klimaschutzkonzepte entwickelt, gebaut und umgesetzt. Seit 2018 berät er für die LEKA MV Unternehmen im Rahmen der Kampagne MVeffizient.