fbpx

11.09.2020

Preissteigerung für Brennstoffe durch die CO2-Abgabe von 2021 bis 2026

In nicht einmal vier Monaten werden die Preise für fossile Brennstoffe aufgrund der CO2-Abgabe teurer. Für Heizöl, Diesel und Benzin ergeben sich damit voraussichtlich Preisaufschläge für 2021 in Höhe von 5,6 bis 6,5 Cent. Ab 2025 werden die Aufschläge dann bereits zwischen 12,3 und 14,2 Cent liegen. Höchste Zeit also um jetzt zu Handeln. Sie möchten genau wissen, was auf Ihr Unternehmen zukommt? Dann nutzen Sie den CO2-Preisrechner der DIHK!

Sie möchten der CO2-Ababe vorbeugen?  Dann lassen Sich sich durch MVeffizient kostenfrei und neutral in Sachen Energieeinsparung und Nutzung erneuerbarer Energien beraten: Tel.: 0385 3031640 oder E-Mail: info@mv-effizient.de. Oder besuchen Sie einen unserer zahlreichen Online-Stammtische. Wir freuen uns auf Sie!