12.12.2021

Haffhus Ueckermünde

Das Haffhus ist eine Hotelanlage mit 76 Zimmern, Restaurant und Spa-Bereich, die ihren gesamten Strom- und Wärmebedarf mit erneuerbaren Energien deckt. Dirk Klein ist seit 15 Jahren im Haffhus tätig und hat als Manager für Nachhaltigkeit maßgeblich dazu beigetragen, dass die Energieversorgung in dieser Anlage heute autark und mit PV-Anlage, Wärmepumpe, Batteriespeicher und BHKW mit Holzvergaser erfolgt.

Obwohl die Anlage ihre Energiewende bereits vollzogen hat, konnte unser Technischer Berater Arne Rakel Hilfestellung leisten, und zwar was die hydraulische Optimierung der Wärmeverteilung aus dem Pufferspeicher angeht, inwiefern eine Erdwärmepumpe für die Beheizung sowie die Warmwasserbereitung genutzt werden und wie die hygienische Bereitung von Trinkwasser effizient über Frischwasserstationen gewährleistet werden kann.

Das Haffhus Ueckermünde versorgt sich ausschließlich mit erneuerbaren Energien (Foto: Haffhus GmbH)